Konzept für Bergdestinationen

Visualisierung der Ansicht Seeseite (Bild: BAULINK AG)

Die Konge Hotel AG startet in AROSA im Carmenna Park das erste Schweizer AVES Hotel. Im Carmenna Park entstehen neben den geplanten 16 Wohnungen auch 87 Hotelzimmer mit Restaurant, Wellness und Gewerbeflächen. Die Stadt Arosa, der Tourismus, lokale Dienstleister und Gewerbetreibende profitieren von dem ersten Hotelneubau seit über 40 Jahren.

"Free as a bird" lautet der Slogan des AVES Hotels. Bevor jedoch die ersten Gäste das neue Haus in Arosa unter diesem Motto geniessen können, steht den verantwortlichen Unternehmen und Personen noch viel Arbeit bevor.

Unter der Leitung der als Totalunternehmer fungierenden BAULINK AG laufen die Arbeiten seit Ende August. "Die Eröffnung ist zur Saison 2022/23 geplant", so Philipp Köchli von der Konge Hotel AG, die das Hotel betreiben wird.

Das Projekt Carmenna Park verzeichnet auch in den anderen Bereichen einen guten Zuspruch. Die Wohnungen sind fast vollständig verkauft und auch für die 700qm grosse Gewerbefläche laufen bereits Verhandlungen über die Nutzung. "Eine Einbindung des Carmenna Parks in die Struktur des lokalen Gewerbes ist das Ziel, damit auch das touristische und gewerbliche Umfeld profitiert", verspricht Philipp Köchli.

Für den Arosa-Touristen soll mit dem AVES ein neues Hotelgefühl an den Markt gebracht werden. "Das Konzept wurde eigens für Bergdestinationen mit seinen aktiven Urlaubern entwickelt", sagt Urs Hoffmann, CEO der BAULINK AG. "Im Vordergrund steht die Kombination aus einer zeitgemässen Wohlfühlatmosphäre und der Freiheit, die mit der Einbindung modernster Technologien erreicht wird."

Mit diesem Konzept arbeitet AVES schweizweit an mehreren Standorten an der Umsetzung neuer Projekte.

www.knowhow-magazin.de

0
0
0
s2smodern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.