Home United erhält BrandEx-Award 2021

Home United erhält BrandEx-Award 2021 als „Best Brand Architecture“ für Cross Community Space „Hamburger Ding“ an der Reeperbahn

Internationaler Architektur-Preis geht nach Hamburg! Beim BrandEx-Award 2021 wurde der Immobilien- und Projektentwickler Home United mit Sitz auf St. Pauli für seinen Cross Community Place „Hamburger Ding“ in der Kategorie „Best Brand Architecture“ geehrt. Gründer und Geschäftsführer Tomislav Karajica nahm den Preis am Mittwochabend entgegen, aufgrund der aktuellen Situation fand die feierliche Verleihung digital statt. Die Veranstaltung aus Berlin wurde im Livestream übertragen. 

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Neben dem großartigen Feedback unserer Kundinnen und Kunden ist es ein weiterer Beleg dafür, dass wir mit unserem Konzept richtig liegen und einen Platz geschaffen haben, der bei den Menschen richtig gut ankommt“, sagt Karajica, der die „Ding“-Reihe mit seinem Team in weitere Städte bringen wird: „Hamburg war das Pilot-Projekt, Kiel und Osnabrück stehen schon als nächste Standorte fest. Mittelfristig ist es unser Anspruch, das Konzept bundesweit auszurollen.“

Nach der Eröffnung des „Hamburger Ding“ (Nobistor 16) am Westende der weltbekannten Reeperbahn im Herbst 2019 konnte mit dem BrandEx-Award 2021 nun der erste renommierte Preis verbucht werden. Jury-Sprecher Robert Sager (BASF) betonte, dass die Entscheidung in diesem Jahr besonders schwergefallen sei und es eine Reihe kontroverser Diskussionen gegeben habe.

Das „Hamburger Ding“ ist kein klassischer Coworking-Space, Karajica und seine Mitstreiter haben einen Cross Community Space entwickelt. Was steckt dahinter? „Wir schaffen zahlreiche Angebote für unterschiedliche Zielgruppen, in unserem Gebäude wird nicht allein klassisch gearbeitet. Das Hamburger Ding setzt darauf, Menschen über geteilte Interessen zusammenzubringen, mit Inhalten aus Sport, Esport und Gaming, Gesundheit, Begegnung und Bildung – eingebettet in einem Mix aus hochwertigem Interieur und digitalen Lösungen“, so Karajica.

Neben der „Ding“-Reihe arbeitet Home United in der Hansestadt an weiteren spannenden Projekten. So entsteht in Bergedorf das größte Gaming House und Esport-Hotel Europas, der Mundsburg Tower wird im Rahmen eines Coliving- und Coworking-Konzepts umgebaut. Zudem übernehmen Karajica und sein Team gemeinsam mit der Messe Hamburg und den Online Marketing Rockstars (OMR) die Betreiberschaft des Fernsehturms.

www.knowhow-magazin.de

0
0
0
s2smodern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.